Wir über uns...

Nachdem die Stadtteilbücherei Blumenthal 1996 ihre Pforten schloss, gründete sich 1997 der „Förderverein Bibliothek Blumenthal e.V.“ mit dem Ziel, die ehemalige Bücherei auf der Basis ehrenamtlicher Arbeit fortzuführen.

Im April 1998 wurde die Bücherei Blumenthal im Schulzentrum Eggestedter Straße festlich eröffnet und erhielt im Herbst 2002 neue, helle Regale sowie eine Abteilung für Hörbücher.

Nach zwei Umzügen befindet sich die Bücherei Blumenthal heute in der Mühlenstraße 70 und steht für Bürger aus allen Altersgruppen zur Verfügung.

Die Vereinsmitglieder können selbst ihre Lektüre aussuchen oder sich von den diensthabenden Mitarbeitern beraten lassen. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen empfehlen wir Medien oder entsprechende Autoren.

Es werden ständig neue Bücher angeschafft. Beim Einkauf berücksichtigen wir die Wünsche unserer Mitglieder und orientieren uns an den aktuellen Bestsellerlisten. Bei den jungen Lesern achten wir auf pädagogisch wertvolle Bücher, fragen Vorlieben bei Kindern und Lehrkräften nach.

Wir nehmen regelmäßig an Straßenfesten und anderen Freiluftveranstaltungen mit kleinen Bastelaktionen oder Spielen teil.

Zu Ostern und in den Herbstferien finden in der Bücherei Basteltage statt.

Kinder- und Erwachsenengruppen können außerhalb der Öffnungszeit nach Absprache die Bücherei besichtigen oder Medien ausleihen und werden ausführlich beraten.

Neue Leser sind stets herzlich willkommen und werden mit Zahlung des Jahresbeitrages automatisch Mitglied des Fördervereins der Bibliothek.

Ehrenamtliche Arbeit in der Bücherei Blumenthal

Wir würden uns freuen, wenn noch ein paar Mitglieder unser bestehendes Team von Mitarbeiter*innen unterstützen würden.

Damit Sie sich ein Bild machen können, was die unterschiedlichen Aufgaben bei uns im Verein beinhaltet, haben wir für Sie einen kleine Zusammenstellung erarbeitet.

Bei Interesse oder Fragen, zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Leihverkehr

Ausleihe und Rückgabe erfolgen elektronisch. Die Mitgliedsausweise und alle Medien sind mit einem Barcode versehen, der mit einem Handscanner eingelesen wird.

Die Ausleihfrist beträgt 4 Wochen. Das Rückgabedatum wird auf einen im Buch befestigten Terminzettel gestempelt.

Bei Bedarf können unsere Leser entliehene Medien persönlich oder telefonisch um weitere 4 Wochen verlängern lassen.

Einsortierung und Reparatur, Regelpflege und Bestandspflege, Neukauf von Büchern und Hörbüchern, Folieren und Hörbücher bekleben, Neuaufnahme von Mitgliedern, Mitgliederverwaltung, Mahnwesen, Buchführung (durch den Kassenwart), Pflege unserer Räume und Medien, Werbung und Außenarbeit

Wir haben einen Frauentreff und einmal in der Woche ein multikulturelles Kaffee.

Alle Veranstaltungen müssen zeitaufwendig geplant und betreut werden.

Diese, und andere Aufgaben werden bei uns von unterschiedlichen Teams ausgeführt. Wo Ihr Interesse liegt, wissen Sie natürlich am besten.